Mit Sicherheit frei – Kuhle vs Wendt

Weil Sicherheit ein so deutlich europäisches Thema geworden ist, war ich am vergangenen Samstag in Hagen. Hier hatten die jungen liberalen NRW, ins Mercure Hotel, im Wasserlosen Tal, eingeladen.

Die Diskussion zwischen Rainer Wendt (GdP) und unserem innenpolitischen Sprecher Konstantin Kuhle zur inneren Sicherheit hat eins deutlich gemacht: Bei der organisierten und grenzüberschreitenden Kriminalität ist eine European Police Force mit europaweiten Zuständigkeiten unerlässlich, wenn Verbrechensprävention und -Bekämpfung effektiv sein sollen.

Gemeinsam mit dem JuLi-Landesvorsitzenden Jens Teutrine und dem stellvertretenden Landesvorsitzenden Constantin Borges auf dem programmatischen Wochenende des Landes-JuLis in Hagen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.